Aktuelles in Kürze

SBB bedauert, dass «Mehrbahnenlösung mit einheitlicher Konzession» nicht zustande gekommen ist. (Do, 16 Feb 2017)
In den letzten Wochen hat die SBB unter der Leitung des BAV mit den zwei Bahnen BLS und SOB über eine Weiterentwicklung des Fernverkehrs in der Schweiz verhandelt. Dabei hat die SBB einen Vorschlag zur Erneuerung der Fernverkehrskonzession in Kooperation mit BLS und SOB eingebracht: Diese «Mehrbahnenlösung» würde die Gesamtsystemkosten und somit die Belastung für Bund und Kantone nochmals weiter reduzieren. Während die SOB für diese partnerschaftliche Lösung votierte, hat die BLS an ihrem Zielbild mit eigener Konzession festgehalten. Die SBB bereitet nun zuhanden des BAV ein eigenes Gesuch für die Fernverkehrskonzession vor und bleibt mit der SOB bezüglich Kooperation im Gespräch.
>> mehr lesen

Über 500 neue Veloparkplätze beim Bahnhof Basel SBB. (Di, 14 Feb 2017)
Am 20. Februar 2017 starten die Bauarbeiten für rund 500 neue kostenpflichtige Veloabstellplätze beim Bahnhof Basel SBB. Im 1. Untergeschoss des bestehenden Centralbahnparkings erstellt die SBB ein neues Veloparking. Mittels eines Durchbruchs wird eine direkte Verbindung zum bestehenden Veloparking Centralbahnplatz geschaffen. So kann dessen Zufahrtsrampe auch für die neuen Abstellplätze der SBB genutzt werden.
>> mehr lesen

SBB Strategie 2020: Mehrwert für Kunden schaffen – Effizienz erhöhen. (Mo, 13 Feb 2017)
Mit ihrer Strategie 2020 stellt die SBB die Weichen für die Mobilität der Zukunft. Die SBB will eine starke Bahn bleiben sowie ein vertrauenswürdiger Mobilitätsdienstleister und Entwicklungspartner sein. Sie kombiniert die Stärken der Bahn mit dem Potenzial neuer Technologien. Daraus resultieren Innovationen wie neue Services für die Reise von Tür zu Tür, digitale Bahnhöfe, intelligente Güterwagen oder auch Kapazitätssteigerungen dank weiterentwickelter Bahntechnik. An einer Medienveranstaltung hat die SBB Innovationsprojekte aus Personenverkehr, Immobilien, Güterverkehr und Infrastruktur gezeigt.
>> mehr lesen

Reisehinweis: (So, 19 Feb 2017)
17.02.2017 21:00 - 20.02.2017 02:00 Infolge Bauarbeiten für neue Kreuzungsbahnhöfe in Mies und Chambésy fallen die Regionalzüge Lancy Pont Rouge - Genève - Coppet aus. An folgenden Tagen: Freitag, 17.02.2017 21:00 - Sonntag, 19.02.2017 Betriebsschluss Ersatzangebote: Lancy Pont Rouge - Genève und umgekehrt: TPG Tram 15 Palettes Nations zwischen P+R Etoile und Gare Cornavin in beiden Richtungen. Genève - Coppet und umgekehrt: SBB Ersatzbus mit eigenen Haltestellen. Chambésy wird nicht vom SBB Ersatzbus bedient, sondern vom TPG Bus V Gare Cornavin - CS La Bécassière mit Halt in Chambésy-Place und Chambésy-Fontaine. Unten die Haltestellen und Streckenpläne SBB Ersatzbus, TPG Bus V und Tram 15. Achtung, dieses Konzept gilt auch für dieses Wochenende! Lancy-Pont-Rouge Genève Genève-Sécheron Chambésy Les Tuileries Genthod-Bellevue Creux-de-Genthod Versoix Pont-Céard Mies Tannay Coppet
>> mehr lesen

Ersatzzug: IR 2268 St. Gallen - Basel SBB (So, 19 Feb 2017)
19.02.2017 00:00 - 14:59 Für den Zug IR 2268 von St. Gallen ab 11:42 über Winterthur 12:28 - Zürich Flughafen 12:43 - Zürich HB 13:08 - Aarau 13:36 nach Basel SBB an 14:12 verkehrt zwischen St. Gallen und Zürich HB rechtzeitig ein Ersatzzug. Reisende von St. Gallen - Zürich Flughafen nach Aarau - Basel SBB steigen in Zürich HB um. Grund: Geänderter Fahrzeugeinsatz
>> mehr lesen

Ausfall: ICE 273 Hamburg-Altona - Basel SBB (Fr, 17 Feb 2017)
09.04.2017 00:00 - 23:59 ICE 273 von Hamburg-Altona ab 18:06 nach Basel SBB an 01:00 fällt zwischen Freiburg (Breisgau) Hbf und Basel SBB aus. Bitte weichen Sie auf bestehende Verbindungen aus Grund: Bauarbeiten Dauer am 08.04.2017 bis Betriebsschluss Bitte beachten Sie die Hinweise am Bahnhof. Der Online-Fahrplan www.sbb.ch wird angepasst.
>> mehr lesen

Les CFF regrettent que le projet de «solution de concession globale combinant plusieurs réseaux ferroviaires» n’ait pas abouti. (Do, 16 Feb 2017)
Ces dernières semaines, les CFF ont pris part à des négociations avec le BLS et le SOB au sujet du développement du trafic grandes lignes en Suisse, sous la conduite de l’OFT. Les CFF ont présenté une proposition pour le renouvel-lement de la concession pour le trafic grandes lignes, reposant sur une coopé-ration avec le BLS et le SOB. Cette «solution combinant plusieurs réseaux» réduirait encore les coûts globaux du système et, partant, la charge pesant sur la Confédération et les cantons. Alors que le SOB a voté en faveur de cette so-lution de partenariat, le BLS s’en est tenu à sa propre vision, prévoyant une concession propre. Les CFF élaborent à présent leur propre demande de con-cession pour le trafic grandes lignes à l’attention de l’OFT, tout en restant en contact avec le SOB en vue d’une coopération.
>> mehr lesen

Trains remplacés par des bus entre Coppet et Lancy-Pont-Rouge. (Mi, 15 Feb 2017)
Les CFF effectuent des travaux d’entretien dans la région genevoise. Les chantiers nécessitent le remplacement de certains trains par des bus les week-ends des 18/19 et 25/26 février 2017.
>> mehr lesen

SOB Südostbahn - Medien

Marianne Reisner-Schmid neu in der Geschäftsleitung (Mo, 19 Dez 2016)

>> mehr lesen

SOB startet Pilotbetrieb mit App (Mo, 12 Dez 2016)

>> mehr lesen

Erfolgreiche Lohn- und GAV-Verhandlungen (Mi, 07 Dez 2016)

>> mehr lesen

Führerstandsmitfahrt auf der Furka-Bergstrecke HD (So, 19 Feb 2017)
Mitfahrt im Führerstand der Schmalspur- und Zahnraddiesellok HGm 4/4 61 der Matterhorn-Gotthard-Bahn (MGB) auf der Furka-Bergstrecke von Gletsch nach Oberwald.
>> mehr lesen

Güterzug bleibt stundenlang im Gotthard-Tunnel stecken (So, 19 Feb 2017)
Luzerner Zeitung: In der Nacht auf Freitag ist im Gotthard-Basistunnel ein Güterzug stecken geblieben. Erst rund sieben Stunden später gelang es, diesen aus dem Tunnel zu schleppen.
>> mehr lesen

Blogueries ferrovipathes – Twindexx au petit matin (So, 19 Feb 2017)
En passant ce matin près de Bern-Wankdorf, il y avait une UM de RABe 502 (une rame longue et une rame courte) sur la ligne de raccordement Löchligut – Ostermundigen. De nuit avec mon téléphon…
>> mehr lesen

Birsfelden: Fussgängerin wurde von Tram erfasst und verletzt (So, 19 Feb 2017)
Am Freitag, 10. Februar 2017, gegen 11:40 Uhr, ereignete sich in Birsfelden auf der Hauptstrasse bei der Tramhaltestelle "Schulstrasse" ein Verkehrsunfall, bei welchem eine Fussgängerin von einem einfahrenden Tram erfasst und verletzt wurde.
>> mehr lesen

HAG H0: SBB Re 4/4 II „Porrentruy“ und „Cham“ (Sa, 18 Feb 2017)
HAG H0-Neuheiten 2017: Die beiden einzigen SBB Re 4/4 II mit Wappen werden im aktuellen Betriebszustand realisiert.
>> mehr lesen

Stärkere und breitere Trägerschaft für den Verein Agglo Basel (Sa, 18 Feb 2017)
Mit Eintreten des Landes Baden-Württemberg, der Région Grand Est und des Katons Jura sind ab Anfang 2018 alle sieben Bestellbehörden der trinationalen S-Bahn Basel in der Trägerschaft Agglo Basel vereint.
>> mehr lesen

SBB-Linie Zug Oberwil – Walchwil war wegen privatem Wasserrohrbruch unterbrochen (Fr, 17 Feb 2017)
Die wegen eines privaten Wasserrohrbruchs seit Donnerstag, 16. Februar 2017, um 20 Uhr, unterbrochene Strecke Zug – Arth-Goldau blieb bis am 17. Februar 2017 um 15:30 Uhr unterbrochen.
>> mehr lesen

Renouvellement de la concession pour le trafic grandes lignes: Les CFF regrettent que le projet de „solution de concession globale combinant plusieurs réseaux ferroviaires“ n’ait pas abouti (Fr, 17 Feb 2017)
Ces dernières semaines, les CFF ont pris part à des négociations avec le BLS et le SOB au sujet du développement du trafic grandes lignes en Suisse, sous la conduite de l’OFT. Les CFF ont présenté une proposition pour le renouvellement de la concession pour le trafic grandes lignes, reposant sur une coopération avec le BLS et le SOB. Cette "solution combinant plusieurs réseaux" réduirait encore les coûts globaux du système et, partant, la charge pesant sur la Confédération et les cantons. Alors que le SOB a voté en faveur de cette solution de partenariat, le BLS s’en est tenu à sa propre vision, prévoyant une concession propre. Les CFF élaborent à présent leur propre demande de concession pour le trafic grandes lignes à l’attention de l’OFT, tout en restant en contact avec le SOB en vue d’une coopération.
>> mehr lesen

Modellbahn-Neuheiten 2017 im Überblick – Messeberichte. (Fr, 17 Feb 2017)
Eine Übersicht über angekündigte Modellbahn-Neuheiten 2017. Dazu folgten ab der 68. Spielwarenmesse - vom 1. bis 6. Februar in Nürnberg - auch Verweise zu Messeberichten.
>> mehr lesen

Nice one: Stadler gewinnt Auftrag für Bau und Unterhalt von 52 Metro-Zügen für Liverpool (Fr, 17 Feb 2017)
Am 16. Februar 2017 hat Stadler mit Merseytravel einen geschichtsträchtigen Vertrag im Wert von gegen 700 Millionen Pfund Sterling abgeschlossen. Stadler baut für das Merseyrail-Bahnnetz in der Liverpool City Region 52 Metro-Züge und übernimmt ab 2020 für 35 Jahre deren Wartung. Die neuen Züge ersetzen eine der ältesten Flotten Grossbritanniens. Sie werden mit einem völlig stufenlosen Zugang ausgestattet. Dies macht das Bahnnetz am Mersey zu einem der zugänglichsten des Landes. Im Stadtteil Kirkdale baut Stadler einen komplett neuen Service-Standort auf.
>> mehr lesen

Do

18

Aug

2016

Leipzigs Hauptbahnhof erhält neue Fahrgastinformationstafeln

Ab 22. August 2016 erneuert die Deutsche Bahn  die beiden Fahrgastinformationstafeln auf dem Leipziger Hauptbahnhof. Die neuen LCD-Fahrgastinformationsanlagen werden an den Aufzugstürmen des Querbahnsteiges West- und Ostseite montiert.

Leipzig Hbf: Querhalle mit den beiden Aufzugstürmen im Hintergrund       Foto: Marcel Manhart

 

 

Die neuen Anzeiger haben einen verbesserten Ablesewinkel sowie ein einheitliches Erscheinungsbild. Aufgrund eines speziellen Energiemanagementsystems sowie eingesetzter LED-Hintergrundbeleuchtung können enorme Einsparungen im Energieverbrauch erreicht werden.

 

Die Arbeiten für die neue Anlage sollen voraussichtlich bis Mittwoch, 24. August 2016 abgeschlossen sein. In das Vorhaben investiert die DB AG rund 250.000 Euro. Bis zur Inbetriebnahme der neuen Anlagen können sich Reisende über die bisherigen Anzeiger informieren.

 

Die Neugestaltung der Fahrgastinformationsanlage wurde im Rahmen der Planungen unter anderem mit den Promenaden Hauptbahnhof Leipzig, der Denkmalbehörde und dem Aufgabenträger abgestimmt. Die jetzigen Informationstafeln sind technisch verschlissen und genügen nicht mehr den heutigen Anforderungen beziehungsweise sind in ihrer Funktionalität und Verfügbarkeit eingeschränkt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0