Aktuelles in Kürze

Deutsche Bahn mit umfangreichem Programm auf den Publikumstagen der InnoTrans 2018 (Fr, 21 Sep 2018)
>> mehr lesen

Stadler enthüllt den Zug für Greater Anglia, der das Bahnfahren in Ostanglien in die Neuzeit führen wird (Do, 20 Sep 2018)
>> mehr lesen

ÖBB Cityjet TALENT3 auf der InnoTrans in Berlin (Do, 20 Sep 2018)
>> mehr lesen

Stadler und RBS präsentieren einen Zug voller Ideen (Do, 20 Sep 2018)
>> mehr lesen

Stadler präsentiert METRO-Zug für die Glasgow Subway, eines der ältesten U-Bahn-Netzwerke der Welt (Do, 20 Sep 2018)
>> mehr lesen

Deutsche Bahn und Siemens Mobility unterzeichnen Kooperationsvereinbarung zum Ideenzug (Do, 20 Sep 2018)
>> mehr lesen

Wiener Linien: FLEXITY-Tests biegen auf Zielgerade ein (Mi, 19 Sep 2018)
>> mehr lesen

Mit dem Traverso setzen Stadler und die SOB ein starkes Zeichen im Fernverkehr (Mi, 19 Sep 2018)
>> mehr lesen

Stadler und Transitio präsentieren den Doppelstockzug für Mälardalstrafik in seinem schnellsten nordischen Format (Mi, 19 Sep 2018)
>> mehr lesen

Neuer Gotthard-Zug im Co-Branding SOB-SBB vorgestellt (Mi, 19 Sep 2018)
>> mehr lesen

Neuste Generation der sechsachsigen EURODUAL-Lokomotive an der InnoTrans (Di, 18 Sep 2018)
>> mehr lesen

Aus Berlin für Berlin: Stadler und Siemens stellen den ersten Halbzug der neuen S-Bahn vor (Di, 18 Sep 2018)
>> mehr lesen

DB auf der InnoTrans 2018: Digitale Technologien für höhere Qualität und mehr Kapazität bei der Eisenbahn (Di, 18 Sep 2018)
>> mehr lesen

In Berlin findet die erste Europameisterschaft der Busfahrerinnen und Busfahrer statt (Mo, 17 Sep 2018)
>> mehr lesen

InnoTrans 2018: Noch dichter, noch innovativer, noch informativer (Mo, 17 Sep 2018)
>> mehr lesen

SBB im ersten Halbjahr 2018 gut unterwegs (Sa, 15 Sep 2018)
>> mehr lesen

Der RhB Club nimmt Fahrt auf (Fr, 14 Sep 2018)
>> mehr lesen

Siemens meldet Lieferverzug für Zugsicherung an – Stadler Giruno auch betroffen, jedoch pünktliche Inbetriebsetzung nicht gefährdet (Do, 13 Sep 2018)
>> mehr lesen

Neuste Generation der sechsachsigen EURODUAL-Lokomotive an der Innotrans [aktualisiert] (So, 23 Sep 2018)
Stadler und die Havelländische Eisenbahn AG (HVLE) präsentierten am 18. September 2018 die neuste Generation der sechsachsigen EURODUAL-Lokomotive an der Innotrans. HVLE hat im Jahr 2017 zehn dieser Lokomotiven für den Gütertransport in Deutschland bestellt.
>> mehr lesen

Stadler enthüllt den Zug für Greater Anglia, der das Bahnfahren in Ostanglien in die Neuzeit führen wird [aktualisiert] (So, 23 Sep 2018)
Am 20. September 2018 präsentierte Stadler an der Innotrans zusammen mit Greater Anglia und Rock Rail den ersten bimodalen Triebzug (BMU) aus der neuen Zugflotte für Ostanglien. Es war das erste Mal, dass ein FLIRT für Grossbritannien öffentlich gezeigt wurde.
>> mehr lesen

Aus Berlin für Berlin: Stadler und Siemens stellen den ersten Halbzug der neuen S-Bahn vor [aktualisiert] (So, 23 Sep 2018)
Das Herstellerkonsortium aus Stadler und Siemens und die S-Bahn Berlin haben am 18. September 2018 auf der Innotrans, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik in Berlin, den ersten Halbzug der neuen S-Bahn für die deutsche Hauptstadt vorgestellt. Das vierteilige Fahrzeug wird ab 2021 auf dem Teilnetz Ring/Südost verkehren.
>> mehr lesen

Stadler und RBS präsentieren einen Zug voller Ideen [aktualisiert] (So, 23 Sep 2018)
Stadler präsentierte am 20. September 2018 gemeinsam mit dem RBS den elektrischen Triebzug für die Linie S7 zwischen Bern und Worb. Die Meterspurfahrzeuge werden in einem engmaschigen Taktfahrplan eingesetzt. Sie sind exakt auf die Bedürfnisse dieser hochfrequentierten Strecke und der Fahrgäste zugeschnitten. Noch vor der Ausschreibung des Auftrags hat der RBS die Fahrgäste per Crowdsourcing zu einem Ideenwettbewerb eingeladen. Die neue S7 des RBS ist ein weiterer Beleg für die Kompetenz von Stadler, Inputs von Fahrgästen und Bahnbetreibern in ein unverwechselbares Fahrzeug verwandeln zu können – echtes Tailormade.
>> mehr lesen

Alstom präsentierte Prima H4 Dualmodus-Lokomotive für SBB Infrastruktur [aktualisiert] (So, 23 Sep 2018)
Auf der Fachmesse Innotrans 2018 in Berlin stellte Alstom die Aem 940 005 aus, eine der 47 von SBB Infrastruktur in Auftrag gegebenen Dualmodus-Lokomotiven Prima H4 vor, die 2019 ihren kommerziellen Betrieb aufnehmen wird.
>> mehr lesen

Wiener Linien: Start für weitere Gleisbauprojekte im August

Im August starten die Wiener Linien im Rahmen ihrer jährlichen Erneuerung der Gleisinfrastruktur weitere Baustellen. Die Wiener Linien nutzen die Sommerferienzeit, um ihre Straßenbahninfrastruktur schrittweise zu erneuern. Die Arbeiten werden so organisiert, dass die Fahrgäste möglichst uneingeschränkt unterwegs sein können.

Erneuerung von Gleisinfrastruktur an mehreren Stellen in Wien                      Foto: Wiener Linien

 

 

Straßenbahnen sind trotz Baustellen wie gewohnt unterwegs

 

Ab nächster Woche bis November führen die Wiener Linien Gleisbauarbeiten im Bereich Hernalser Hauptstraße und Wattgasse bzw. beim Betriebsbahnhof Hernals durch. Die Straßenbahnlinie 43 ist ohne Einschränkungen unterwegs. Der Kreuzungsbereich Wattgasse/Hernalser Hauptstraße kann wegen den Arbeiten sowohl in Richtung 18. Bezirk wie auch in Richtung 15. Bezirk bis voraussichtlich Ende August nicht gequert werden. Für die Buslinie 10A und den PKW-Verkehr gibt es für diese Zeit lokale Umleitungen.

 

Ab 20. August 2016 bis voraussichtlich Ende November 2016 erneuern die Wiener Linien außerdem rund 1500 Meter Gleise in der Breitenfurter Straße von der Wienerbergbrücke bis zur Schneiderhangasse. Richtung Altmannsdorf kann der PKW-Verkehr wie gewohnt fahren. In Richtung Wienerberg ist die Breitenfurter Straße für die Dauer der Baustelle für den Autoverkehr nicht befahrbar. Die Wiener Linien empfehlen großräumig auszuweichen. Die Straßenbahnlinie 62 bleibt trotz der Arbeiten uneingeschränkt in Betrieb. Die Buslinie 62A wird bis zur U6-Station Schöpfwerk umgeleitet.

 

Von Anfang August 2016 bis etwa Mitte September 2016 erneuern die Wiener Linien am Landstraßer Gürtel im Bereich der Fasangasse rund 200 Meter Gleise, zwei Weichen und eine Kreuzung. Dabei kommt es zu temporären Sperren von Fahrstreifen für den Autoverkehr. Am 20. und 21. August wird die Linie O über St. Marx und den Rennweg umgeleitet. Für den Autoverkehr stehen einzelne Fahrspuren temporär, teilweise nachts, nicht zur Verfügung.

 

Im Bereich Nußdorfer Straße/Währinger Straße wird noch bis September die Erneuerung der Gleisinfrastruktur fortgesetzt. Die Modernisierung von etwa 150 Meter Gleisen, zwei Weichen und einer Kreuzung erfolgt im laufenden Betrieb und ohne Einschränkungen für die Fahrgäste der Straßenbahnlinien 37, 38, 40, 41 und 42. Für den Autoverkehr wird es – wie auch schon im Vorjahr – lokale Umleitungen geben. Auch der nahe gelegene Haltestellenbereich Sensengasse wird umgebaut.

 

 

Rund 30 Gleisbaustellen 2016

 

Die Wiener Linien investieren heuer rund 17 Millionen Euro in etwa 30 Gleisbauprojekte. Mehrere Gleisbaustellen sind bereits abgeschlossen, so etwa am Schottenring, wo im Juli rund 260 Meter Gleise erneuert wurden. Auch im Kreuzungsbereich Taborstraße/Heinestraße sind die Arbeiten bereits abgeschlossen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0